Das Feiern von Festen im Laufe des Jahreskreises ist uns GruppenleiterInnen vom Eltern-Kind-Zentrum in unseren Gruppen sehr wichtig und wird auch von den Kindern und Eltern sehr genossen.

Am meisten freuen sich die Mamis allerdings auf die alljährlichen Muttertagsfeiern, die doch immer etwas ganz Besonderes sind.

 Sie werden von ihren Kindern nicht nur mit selbsthergestellten Geschenken überrascht, sondern auch mit liebevollen, kleinen Aktivitäten oftmals zu Tränen gerührt

Bilder 1-4: In Sabines EKi-Gruppe verzierten die Kinder Herzkuchen für die
Mamis und überreichten diese mit einem selbstgemachten Geschenk und einer
Rose…

 

Bild 5-6: In Jennys 1. EKi-Gruppe freuten sich die Mamis über die
selbstgemachten Herz-Pinnwände von ihren Kindern!

 

Bilder 7-8: Die Kinder von Jennys 2. EKi-Gruppe legten große und kleine
Muttertagsherzen und verzierten diese für ihre Mamis mit funkelten Edelsteinen!

 

Bild 9: Die Väter und Kinder von unserem “Väterfrühstück” legten sich mächtig
ins Zeug! Sie bastelten wunderschöne Schmetterlinge als Muttertagsgeschenk…

 

Bild 10-11: In Michis-Eki-Gruppe wurde fleißig gebacken! Die kleinen Brownie-Herzkuchen, welche die Kinder mit Schokoglasur und Streuseln verzierten wurden zusammen mit dem dazugehörigen Rezept samt Zutaten in einem bemalten Glas überreicht!

 

Bild 12: Und die Mamis von Kristas Eki-Gruppe freuten sich riesig über die schönen
Kuchenteller, welche die Kinder für sie gestaltet hatten!

 Die Mamis wurden  zur Feier des Tages auch heuer natürlich wieder mit einer leckeren Muttertagsjause und einem kleinen Gläschen Sekt verwöhnt!

 In Sabines Eltern-Kind-Gruppe bastelten die Mamis außerdem kleine “Schatzkistchen”, die sie gemeinsam mit einer Rose an eine andere Mutti ihrer Gruppe verschenkten. In der Schatzkiste befanden sich kleine Brieflein von jeder Gruppenteilnehmerin, auf dem besonders herzliche Worte geschrieben standen, wie z.b. “Ich bewundere deine Geduld und deinen liebevollen Umgang mit deinem Kind!” uvm…