Gemeinsam Gottesdienst feiern

Freitag, 15.05.2020 bis Sonntag, 13.09.2020
Ort: Saalfelden, 5760 Saalfelden
Veranstalter: Pfarre Saalfelden

Wir freuen uns, wieder mit Ihnen gemeinsam die Hl. Messe feiern zu können!


„Kommt und lasst uns ziehen hinauf zum Berge unseres HERRN,

zum Hause Gottes lasst uns gehen….“

Diese Worte aus Jesaja und den Psalmen fallen mir ein, wenn ich jetzt an die nächste Zeit denke. Ja, wir wollen wieder in größerer Gemeinschaft zusammen kommen. Ja, wir wollen trotz aller Einschränkungen das Miteinander zeigen und Ja, wir wollen damit auch jene stärken, die nicht in unsere Gotteshäuser kommen können. Unser Glaube eint uns in Jesus Christus, der uns Weg, Wahrheit und Leben ist, und der uns ermutigt: „Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott. Glaubt an mich!“.
Über Wochen haben wir in kleinem Kreis gebetet, zu Hause eine Kerze angezündet, eine Kapelle oder Kirche auf unseren Spaziergängen als Ruheorte erspürt. Nun machen wir uns wieder auf zum „Leuchtturm Kirche“ und feiern die Nähe Gottes zu uns Menschen mit der gebotenen Rücksicht und Vorsicht, mit dem nötigen Verständnis füreinander und einer hilfreichen Flexibilität.

Die Anzahl für das gemeinsame Beten in unseren Kirchen ist festgeschrieben:
Pfarrkirche 80 Personen, Gerling 20 Personen und Lenzing 40 Personen.
Ab Freitag, den 15. Mai, ist die Möglichkeit zur Mitfeier gegeben und wir stärken uns am lebendigen Wort Gottes und im Sakrament der Eucharistie:

Pfarrkirche: Dienstag und Freitag um 19.00 Uhr
  Donnerstag um 08.30 Uhr
  Samstag (Vorabendmesse) um 19.00 Uhr
  Sonntag um 08.00 Uhr und  10.15 Uhr
     
Kirche Gerling: Sonntag um 08.45 Uhr
Kirche Lenzing: Sonntag um 09.30 Uhr


Es werden Gottesdienste unter besonderen Vorgaben sein. Damit wir uns mit den Abständen leichter tun, sind Markierungen in den Bänken angebracht und wir bitten, wenn es möglich ist, einen Mund-Nasen-Schutz selbst mitzubringen.
Wer sich nicht gesund fühlt oder eine Ansteckung fürchtet, ist herzlich eingeladen, den Sonntag zu Hause zu feiern, etwa mit dem Lesen einer Bibelstelle, mit Gebet oder der Mitfeier der Messe über die Medien (Radio, TV, Internet). Anregungen gibt es dazu auch unter www.trotzdemnah.at

„Der HERR ist mein Licht und mein Heil: Vor wem sollte ich mich fürchten?
Der HERR ist Kraft und Zuflucht meines Lebens: Vor wem sollte mir bangen?“
Möge dieses Vertrauen auf den HERRN uns weiterhin stärken!

Im Namen des Pfarrteams

Alois Moser, Pfarrer

 




Die neuen Gottesdienstordnungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die Richtlinien zum Gottesdienstbesuch: Saalfelden, Gerling, Lenzing





Zurück