Du bist das Licht der Welt

Dieses Thema begleitete am 2. Februar durch die Andacht in der Pfarrkirche. Alle Familien der Täuflinge des letzten Jahres haben in den letzten Wochen von MitarbeiterInnen des Pfarrapostolatseine Kerze mit dem Namen des Täuflings  als Erinnerung an die Taufe erhalten. Sie sollen Zeichen des Lichts sein, das durch Gott und die Menschen leuchtet. Viele kamen zur Feier, brachten ihre Kerzen zur Feier mit, wo wie gesegnet wurden. Das Kreuzzeichen auf die Stirn – ein kleines Segenszeichen, das Gottes Leibe spürbar macht und so einfach sagt: Du bist geliebt, du Mensch. Es ist ein Zeichen, das auch im Alltag immer wieder seinen Platz finden darf.

Wie gut solche Rückmeldungen tun. Kürzlich schrieb Christine H.: War ein wunderschöner Gottesdienst. Ihr habt ein super Vorbereitungasteam in Saalf. und Roland strahlt so eine Präsenz und so ein Interesse an jedem Kind aus, das ist schön und berührend. Musik und entsprechende Texte waren ebenfalls ganz toll!

Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass diese Feier wieder etwas Besonderes wurde.

Roswitha Hörl-Gaßner für die kfb Saalfelden