Frauenwallfahrt nach Gut Aich

20190514_105907

Leben ist Beziehung So hieß einer der drei liturgischen Themenblöcke auf unserer heurigen Frauenfahrt am 14. Mai 2019. Wir machten uns in den östlichen Teil (J) der Erzdiözese Salzburg auf, wo wir im Kloster Gut Aich nahe  St. Gilgen zu genanntem Thema einen Gottesdienst feierten. Das Leben ist Beziehung, zu mir selbst, zu den Mitmenschen

Mehr Lesen

Tags:

Kapellenwanderung

DSCN9789

Sei dabei und pilgere mit bei der Kapellenwanderung in Großarl, auf dem Weg der guten Wünsche: Samstag, 06. April 2019,  8.00 – 17.00 Uhr  Kosten:  35 €  – inkl. Mittagssuppe und Kaffeejause    Schon Jesus und seine Jünger und Jüngerinnen wussten, was gut tut: Von Ort zu Ort wandern, miteinander reden und die Menschen wahrnehmen,

Mehr Lesen

Tags:

Frauenhoagascht in Saalfelden

frauen.leben.stärken

Judit – Kämpferin und Grenzgängerin 7 Frauen ließen sich am 23. Jänner 2019 beim Frauenhoagascht im Gemeinschaftsraum der Lenzinger Kirche (Filialkirche Saalfelden) auf das Leben von Judit ein. Anregend und lebendig war das gemeinsame Gespräch. Verschiedene Sichtweisen zu den Impulsfragen wurden in den Raum gestellt.  Wofür es sich lohnt zu „kämpfen“ oder sich einzusetzen Judit hat

Mehr Lesen

Tags:

Frauennachmittag im Zeichen der Zeit

Wassertropfen_01

Meine Zeit … in alles hat Gott die Ewigkeit gelegt. Bei diesem Vortrag und Gespräch mit Mag.a Imma Lammer am 24.11.2018 im Pfarrsaal Saalfelden, inspiriert vom Text des Predigers Kohelet (3, 1-15 ) aus dem ersten Testament, wurden wir eingeladen:   ç        zur Ruhe  zu kommen ç        unserem Atem und unserer Zeit

Mehr Lesen

Tags:

Frauenhoagascht bei der Friedenskapelle

DSC00050

Frauenhoagascht bei der Friedenskapelle Frauen auf dem Weg ï         Mittwoch, 3. Oktober 2018, 18.00 – 19.00 Uhr ï         Friedenskapelle Maria Alm   Ob zur Arbeit fahren, ein Geschenk besorgen, Kinder zur Musikschule bringen, Führerschein-km abspulen oder jemanden zum Arzt fahren – all das sind Formen des Unterwegs-seins. Gemeinsam wollen wir ins Gespräch kommen über:  Wege

Mehr Lesen

Tags:

Frauenhoagascht – Kraftplatz im Leben

Frauenlogo

Ein Frauenhoagascht mit Tiefgang Erste Sonnenstrahlen blinzelten durch die Nebeldecke auf dem Weg zur Einsiedelei. Angekommen, lag uns ein Nebelmeer zu Füßen, ein herrlicher Blick über das Saalachtal tat sich auf. Stan Vanuytrecht lud uns auf seine Terrasse ein. Er führte uns mit drei Gedanken und persönlichen Erfahrungen in das Thema hinein: Es braucht die

Mehr Lesen

Tags:

Frauenfahrt – Tradition mit Mehrwert

DSCN7736

FRAUENFAHRT rund um die Chiemgauer Alpen  - Ein geschenkter Tag, wo Gemeinschaft spürbar wurde. Vollgepackt mit guter Laune - das Wetter machte es uns leicht, Erwartungen auf die Reiseziele, gutem Geist (auch in flüssiger Form) und einem Schirm für alle Fälle füllten sich am 16. Mai die Reihen im Bus von Gerald Schmiderer. So wie Tilli, Julia oder Gertraud fuhren viele der 54 Frauen schon

Mehr Lesen

Tags:

Frauen die die Welt FAIRänderten – Frauennachmittag

plakat_2_Jahresthema_frauen_download

Mehr als 30 Frauen kamen am 12. November zum Frauennachmittag  in den  Pfarrsaal und tauchten mit dem Referenten Walter Rinnerthaler in spannende Lebensgeschichten von Frauen aus der Bibel, die die Welt FAIRänderten. ein. Das Buch der Bücher birgt einen Schatz an starken Frauen, die uns als Vorbild in unserem  Denken und Handeln  sein können. Da finden wir etwa im Alten Testament die Geschichte von einer Frauenfreundschaft,

Mehr Lesen

Tags:

Frauenfahrt in die Sonne

20160420_132531

Der Sonne entgegen – Frauenfahrt nach Mariapfarr am Dienstag 31. Mai 2016 49 Frauen aus Saalfelden erlebten einen spirituellen, kulturellen und genussvollen Tag.in Mariapfarr, ein letztes Mal mit unserem Dechant Roland Rasser. Glauben leben, damals und heute – In der Laurentiuskirche tauchten wir ein in die erste Christianisierung im Lungau und feierten gemeinsam Gottesdienst. Mit

Mehr Lesen

Tags:

Bibliolog – Lust auf Bibelentdeckung

20151018_154636

…und die Bibelstelle vom Besuch Jesu bei Zachäus neu hören, mit neu ausgefahrenen Antennen, die Verschiedenes „empfangen“, z. B. wo was geschah, wer da spricht oder welches Wort mein Leben berührt. Neben dem Gewinn neuer Erkenntnisse über Bibelwissen wurden die Teilnehmerinnen und Bibliologleiterinnen Maria Steger und ich darin bestärkt, dass jede und jeder eine Kompetenz mitbringt, was die Deutung von

Mehr Lesen

Tags: