Sarah Neumann berichtet vom Event.

Spirinight Saalfelden

Spirinight Saalfelden – Gruppe Margit Haunsperger

Die Spirinight in Saalfelden hat mir sehr gut gefallen und die HTL war meiner Meinung nach ein sehr passendes Gebäude für dieses Event. Außerdem gab es eine Vielzahl an Workshops, sodass man sie gar nicht alle an einem Abend besuchen konnte. In den Workshops die ich besucht habe waren die Leiter bzw. Referenten sehr nett und freundlich. Bei dem Kurs”Fair naschen, gibt’s das?” hat man zum Beispiel den Unterschied zwischen Fair Trade -Schokolade und normaler Schokolade erfahren. Auch das Kerze basteln hat mir gut gefallen.

Das Nachtcafe aber war  für meinen Geschmack etwas zu überfüllt, man musste sich ewig anstellen und die Pizza hatte es auch nicht eilig. Ich würde auch die Uhrzeit wenn möglich ändern, da man nach den Workshops schon sehr erschöpft ist und in der Messe fast einschläft. :)

Grundsätzlich aber habe ich bei der Spirinight viele neue Erfahrungen sammeln können.

Weitere Bilder zur Spirinight findet ihr auf Facebook der Katholischen Jugend.