Am 18./19. Jänner fuhr der fast vollständige Pfarrgemeinderat nach Michaelbeuern, wo wir zwei Tage unter der Leitung von Abt Johannes verbrachten. Die Klausur stand ganz unter dem Motto „Alles hat seine Zeit…“
Der erste Tag startete mit einer nicht allzu leichten Aufgabe – eine Stunde lang mussten wir über uns selbst und unser Leben nachdenken. Abt Johannes erklärte uns, dass bereits der hl. Benedikt schon wusste, was ein erfülltes Leben ausmacht. Wir brauchen Arbeit, um unseren Körper zu trainieren, Studium, um unseren Geist zu stärken und das Gebet, das Balsam für unsere Seele ist.
Am Sonntag beschäftigten wir uns mit zwischenmenschlichen Beziehungen. Abt Johannes forderte uns auf, in Kleingruppen über die verschiedenen Komponenten zu sprechen, die ein gelungenes Miteinander ausmachen.

Dazu gehören:

  • Mit den Dingen gut umgehen
  • Maß halten
  • Konsequent sein und richtige Kritik üben
  • Auf sich achten
  • Das freundliche Wort

Als krönenden Abschluss dieses erfolgreichen Wochenendes feierten wir gemeinsam die hl. Messe. Abt Johannes verzichtete auf die normale Predigt und forderte uns stattdessen zu einem Gedankenaustausch über das Evangelium (Joh 1, 29-34) auf, was bei allen sehr gut ankam!
Dieses Wochenende war mit Sicherheit für jeden für uns eine Quelle geistlicher Nahrung – danke nochmals an Abt Johannes für die professionelle Leitung und die großzügige Gastfreundlichkeit!

Pfarrgemeinderat Klausur Michaelbaeuern