Die Menschen

Immer sind es die Menschen

Du weißt es Ihr Herz

ist ein kleiner Stern

der die Erde

beleuchtet

Das Gedicht der Lyrikerin Rose Ausländer (1901-1988),

 

Hans SteinwenderVerehrte Leserin, geschätzter Leser, lieber Mitmensch in Saalfelden,

mag helfen, sich der Aufgabe anzunähern, die mir seit Anfang September dieses Jahres aufgetragen ist. Als Mitarbeiter im Saalfeldener Seelsorge-Team begegne ich Menschen mit “Ausstrahlung”, deren “Herz die Erde beleuchtet”. Ich danke für viel Wohlwollen, das ich bereits spüren durfte, und ich bitte um Nachsicht und “Nachhilfe” beim Kennenlernen.

Ich, Johann Steinwender, bin von Geburt an Lungauer. Schulische und berufliche Ausbildung erlebte ich in Salzburg. Seit 33 Jahren im pastoralen Dienst, hat mich der Weg in alle Himmelsrichtungen der Erzdiözese geführt. Nun hat mich die Vorsehung der Kirchenleitung bis auf weiteres für Saalfelden mit Schwerpunkt Lenzing bestimmt.

Gott will, daß das Leben der Menschen gelingt. Das ist meine feste Überzeugung. Und es ist eine helle Freude zu sehen, wie Menschen ein Gespür haben für gelingendes Leben (“Leben in Fülle”, “ewiges Leben” nennen es die heiligen Schriften). Diesem Gelingen zu dienen wird getragen von dem Wort: “Die Freude an Gott ist unsere Kraft.” (Neh 8,10)

Mit allen guten Wünschen für unser aller Leben verbinde ich freundliche Grüße. Und weil oft der Kindermund die Wirklichkeit auf den Punkt bringt, gebe ich die Definition von Kirche mit, die beim Kirchgang mit Kommunionkindern formuliert wurde: “Gott wohnt im Himmel. In der Kirche hat er sein Geschäft.”

Leben Sie wohl!