Mit einer beeindruckenden Georgifeier wurde der neue Einsiedler von unserem Pfarrer Alois Moser, Bürgermeister Erich Rohrmoser und vielen Mitfeiernden am Palven in unserer Mitte willkommen geheißen. Pressereferent Bernhard Pfeffer und Gemeindearbeiter Hannes Wörgötter und Mitarbeiter hatten im Vorfeld alles bestens vorbereitet, damit auch die Medienvertreter zu schönen Bildern dieser Zeremonie kommen konnten. Die Bürgermusik Saalfelden und die Fahnenabordnungen verschiedener Vereine umrahmten den festlich gestalteten Gottesdienst zu Ehren des Hl. Georg. Nach dem feierlichen „Großer Gott wir loben dich“ empfing Stan Vanuytrecht den Segen Gottes für seine Aufgabe und von seinem Vorgänger Thomas Fieglmüller die Schlüssel und den Einsiedlerstab verbunden mit herzlichen Worten der Bestärkung für diesen besonderen Dienst. Stan Vanuytrecht bedankte sich für das Vertrauen, das ihm entgegen gebracht wird und verknüpft seine Tätigkeit mit den Wesensmerkmalen eines Diakons, zu dem er vor zwei Jahren geweiht worden ist. Mit einer gemütlichen Kutschenfahrt ging es dann zum Reiterfest und zur Segnung der Pferde. Danach war für den neuen Einsiedler auch Zeit genussvoll eine Pfeife zu rauchen und mit den Leuten das eine oder andere Gespräch zu führen.

Nach einigen Erledigungen in seiner Heimat Diest in Belgien wird unser neuer Einsiedler mit dem 15. Mai die Klause beziehen. Gottes Segen ihm und allen, die zu ihm kommen.

Comments are closed.