Am Fasching-Samstag trafen sich die Minis der Pfarre zu einer fröhlichen Spiele-Stunde: Nach der Vorstellung der lustigen, gruseligen und ideenreichen Verkleidungen wurde nach Jerusalem gereist, Einhak-Fangen gespielt, Schokolade mit Messer und Gabel gegessen, Smarties per Würfel eingeheimst (oder auch verloren), Wünsche ans Reisebüro gemeldet, ein Ring per Soletti weitergegeben und vieles andere mehr. Der Spaß-Faktor war groß!
Stärkung gab`s in Form von Krapfen, Knabbereien und Tiger-Saft.
Wer sich von der guten Stimmmung überzeugen will, kann sich die Bilder in der Foto-Galerie ansehen.
Bis zum nächsten Fasching!

Comments are closed.