Am Karfreitag, den 6. April versammelten sich ca. 30 Kinder, Jungendliche und Erwachsene um gemeinsam den Kreuzweg zu betrachten. Kinder der Volksschule Lenzing machten sich mit einem großen Holzkreuz auf den Weg von der Kirche in Lenzing zum Euringer Kreuz und gingen dabei die Stationen von der Verurteilung bis zum Tod am Kreuz mit Jesus mit. Genau um 15:00 Uhr, der Todesstunden Jesu, waren alle Mitbeter beim Euringer Kreuz angekommen. Herzlichen Dank an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren.

Erwin Klaushofer
Kooperator in Saalfelden