Frauenhoagascht Frauenlogo

Wie heißt es bei uns im Pinzgau? “Durch´s Reden kommen die Leut z’amm”, ob auf der Straße, am Gartenzaun oder im Kaffeehaus und eben auch beim ersten Frauenhoagascht am 24. Jänner im Weltladen Saalfelden . “Jede von uns kann die Welt FAIRändern”, darüber waren sich die “Expertinnen” nach einer spannenden und interessanten Stunde mit Wissensinput, Austausch und Gespräch einig. Es sind die kleinen Schritte, die wir setzen können, welche weiter Kreise ziehen und das Bewusstsein für ein gerechtes Leben schärft.

Was steckt hinter FAIR kaufen? Es ist mehr als das Achten auf das Zeichen FAIRTRADE. Es heißt als Konsumentin Verantwortung übernehmen, sich informieren über das, was ich kaufe:

  • Wo und unter welchen Bedingungen wird das Produkt angebaut bzw. erzeugt?
  • Wie sehen die Arbeitsbedingungen aus?
  • Wie wird mit den natürlichen Ressourcen umgegangen, mit dem Boden, den Pflanzen und Tieren?

Lust auf einige Ideen der Frauen, wie sie FAIR kaufen leben?

  • Bekannte und Freunde auf das Thema FAIR kaufen anreden und so Bewusstsein schaffen
  • Sich selbst aufraffen und regionale Lebensmittel kaufen, wie die Milch oder das Fleisch beim Nachbarn, denn FAIRER Handel betrifft die ganze Welt.
  • Saisonale Produkte kaufen und bewusst die Erdbeeren im Jänner im Regal stehen lassen.
  • Beim Kauf von Kleidung Fragen stellen über Erzeugung, Materialien und Arbeitsbedingungen.
  • Sich öfter informieren z. B. im Weltladen.
  • Manchmal weniger kaufen, dafür auf Qualität und Nachhaltigkeit achten
  • FAIR mit weiterem Blick betrachten – es braucht auch ein FAIRES Miteinander, ein Wertschätzen und achtsam Sein.

Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, FAIR zu genießen, bei der Kaffeeverkostung des Kaffee`s aus Frauenhand – ADELANTE. Die kfbÖ ist hier Projektpartnerin und erhielt heuer im Rahmen des FAIRTRADE Award den ersten Preis in der Kategorie „Zivilgesellschaft“.

Wir bedanken uns bei Johanna Wimmer und Sophie Patsch für die herzliche Gastfreundschaft  im Weltladen. Ihre Überzeugung für einen Fairen Handel war deutlich spürbar.

 

VORMERKEN: 30. März 2017, 19.00-20.00 Uhr 

Du willst mehr zum Thema “Wertvolle Öle” erfahren? Dann bist du richtig beim nächsten Frauenhoagascht im Rahmen unseres Jahresthemas der kfb  ”Weils´s gerecht ist, FAIRändern wir die Welt”. Wir treffen uns bei Feinkost Finstermann. Bitte anmelden unter 0664/3852831, da nur begrenzte Teilnehmerinnenzahl.

Roswitha Hörl-Gaßner
Katholische Frauenbewegung Saalfelden

Comments are closed.