Der Sonne entgegen – Frauenfahrt nach Mariapfarr am Dienstag 31. Mai 2016

49 Frauen aus Saalfelden erlebten einen spirituellen, kulturellen und genussvollen Tag.in Mariapfarr, ein letztes Mal mit unserem Dechant Roland Rasser.

Glauben leben, damals und heute – In der Laurentiuskirche tauchten wir ein in die erste Christianisierung im Lungau und feierten gemeinsam Gottesdienst. Mit uns feierten auch einige kfb-Frauen aus Mariapfarr.

Handwerk hautnah erleben – In einer kleinen Wollfärberei umspielte uns der Duft von Schafwolle und wir erfuhren, wie viele Arbeitsschritte es bis zur bunten Farbenpracht bzw. einem “Jangga” oder Stutzn braucht. Gegeneinander motivierten wir uns bei der Auswahl passender Wollprodukte

Kunst und Kultur nachspüren – Im Pfarr-, Wallfahrts und Stille Nacht-Museum hörten wir Geschichten über Josef Mohr und seinen vor 200 Jahren geschriebenen Text zum weltberühmten Lied Stille Nacht, erfuhren von der Bedeutung von Bruderschaftsstangen und anderen Wallfahrtsgegenständen.

Danke für den gemeinsamen Tag! Annemarie Kultsar, Rosi Haslinger und Roswitha Hörl-Gaßner

Comments are closed.