Jugendliche machen sich ihre Gedanken über Gott und die Welt. Um die 130 Firmlinge bereiten sich inGruppen auf  die Firmung vor. Gemeinschaft erleben ist íhnen sehr wichtig und so packen sie auch gemeinsam an, wenn es heißt, ein soziales Projekt auszuführen. Danke an Brigitte Herzog, eine der freiwilligen Mitarbeiterinnen der Caritas der Pfarre Saalfelden, dass sie eine Gruppe hierbei unterstützt hat.

Sie sorgten für “frischen” Wind im Caritasraum der Pfarre. Die Firmlinge waren überrascht darüber, was an Kleiderspenden abgegeben wird und dass so viel Bedürftigkeit nach Kleidung hier in Saalfelden besteht. Einige Kleidungsstücke waren jedoch kaputt oder so abgenutzt, dass sie es als Zumutung empfanden, dass so etwas hier landet, was für den Müll bestimmt wäre. Essen verbindet – so freuten sich die sechs Jugendlichen und eine Mama, die eifrig mithalf, über die spendierte Jause und sie hatten noch genug Energie, den Turm der Kirche zu erklimmen.