Der Namenstag von Bischof Nikolaus Anfang Dezember wird bei uns im EKiZ immer sehr stimmungsvoll gefeiert! Dabei ist es uns GruppenleiterInnen besonders wichtig,

dass Kinder und Eltern den Bischof Nikolaus nicht als “strafenden Erziehungshelfer” sehen,

sondern als “wunderbaren Wohltäter” erleben, der vor allem die Kinder sehr liebte

und immer viel Zeit und etwas Süßes für sie übrig hatte.

So konnte man den heiligen Mann in unseren Gruppen “ganz nahe” erleben, sein wertvolles Gewand und das goldene Buch schon eine Woche vor dem eigentlichen Nikolausbesuch “be-greifen”

und so vorhandene Ängste abbauen.

Bild oben und unten: Eltern-KInd-Gruppe Jenny 1 u. 2

Eltern-Kind-Gruppe Krista

Eltern-Kind-Gruppe Jenny

Eltern-Kind-Gruppe Sabine

 Die Eltern erfuhren auf diese Weise, dass es ganz einfach ist,

die Geschenke in den Hintergrund treten zu lassen und das

gemeinsame Feiern zum Erlebnis zu machen

 

Alle drei Fotos oben: Eltern-Kind-Gruppe Sabine

 

Eltern-Kind-Gruppe Krista

 

Unsere jüngsten Kinder in Michaelas Eltern-Kind-Gruppe besuchte ein "ganz kleiner" Nikolaus ;-)