Fastenweg in der Familie

4. Woche – Versöhnen und vergeben Gebet: Ein Familienmitglied zündet das Teelicht an und stellt es zur vierten Woche. Herr, unser Gott, du schenkst uns die Fastenzeit als eine Zeit der Versöhnung mit dir und den Menschen. Wir bitten dich: Hilf uns in der Unruhe des Alltags Zeiten der Versöhnung und der Vergebung zu finden.

Mehr Lesen

Fastenweg in der Familie

weg-winter

2. Woche – Beziehungen pflegen Gebet: Ein Familienmitglied zündet das Teelicht an und stellt es zur zweiten Woche. Herr, unser Gott, du schenkst uns die Fastenzeit als eine Zeit der Begegnung mit anderen Menschen. Wir bitten dich: Hilf uns in der Unruhe des Alltags Zeiten zu finden in denen wir uns bewusst begegnen können und

Mehr Lesen

Fastenfamilienandacht für die 1. Fastenwoche

fuss-spuren

FASTENWEG IN DER FAMILIE Fastenzeit ist ein Angebot, 40 Tage lang anders zu leben, sich auch als Familie auf den Weg zu machen und Veränderungen auszuprobieren. Fasten bedeutet „Festmachen“ und zielt ab auf „Sich festmachen in Gott“. Die Fastenzeit bietet Gelegenheit zu fragen, wo man sein Leben verankert hat, wo man es aus eingefahrenen Bahnen

Mehr Lesen

Tags:

Exerzitien im Alltag

exerzitien-im-altag

“Berührende Augenblicke” ist das Thema der heurigen Exerzitien im Alltag. Angelika Gassner zeigt in ihrer Exerzitien-Behelf der Erzdiözese, dass der Zugang zum Wort Gottes nicht nur über den Intellekt, sondern ganz wesentlich auch über unseren Körper u. über unsere Sinne gelingen kann. Jeden Montag in der Fastenzeit treffen wir uns um 19.30 bis 21.00 Uhr im Pfarrsaal zu

Mehr Lesen