Wir Kinder feiern auf unsere Art!

Am Sonntag, dem 27. März, hieß es wieder ”Wir Kinder feiern”. Mehr als 40 Kinder trafen sich im Pfarrsaal um miteinander Gottesdienst zu halten. Im Evangelium hörten wir von Jesus, der einer samaritanischen Frau am Brunnen vom Lebendigen Wasser erzählt. Ein Wasser, das nicht nur Durst stillt, sondern Ewiges Leben bedeutet. Passend dazu haben die Kinder mit Klatschen

Mehr Lesen

Aktion Familienfasttag (AFFT)- Fastensuppe

DANKE für´s TEILEN! “Bildung für alle  eine globale Herausforderung” – So lautet das diesjährige Bildungsthema der Aktion Familienfasttag 2011.    Bildung ist ein Grundrecht, das in der Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen verankert ist. Vielerorts sind Tradition und Armut Gründe, warum gerade die Ausbildung von Mädchen vernachlässigt wird, wenn sie z. B. als Arbeitskraft

Mehr Lesen

Kinder, jetzt ist Faschingszeit!

Im Fasching ging es bei uns im Eltern-Kind-Zentrum Saalfelden wie immer “knallbunt und lustig” zu! In allen unseren Gruppen wurde mit den Gruppenleitern ausgelassen gefeiert, getanzt, gesungen und vor allem vielgelacht. Sowohl die Kinder, als auch die Eltern, waren lustig verkleidet und ließen sich Faschingskrapfen, Faschingsbuffet oder Würsteljause so richtig schmecken. Besondere Highlights in manchen

Mehr Lesen

Weltgebetstag der Frauen

4. März 2011 So wie Christinnen und Christen in über 170 Ländern der Erde feierten wir den  Weltgebetstag (WGT) der Frauen in der Lenzinger Kirche. Der WGT ist eine weltweite ökumenische Basisbewegung, die seit mehr als 100 Jahren durch  „Informiertes Beten und betendes Handeln“ Zeichen der Solidarität setzt und Not lindern möchte. Auch in Österreich

Mehr Lesen

Eisstockschießen am 27. Februar 2011

Der Pfarrgemeinderat und der Pfarrkirchenrat trafen sich am Sonntag den 27. Februar zu einem lustigen “Kräfte- und Geschicklichkeitsmessen” mit dem Eisstock. Die Almdorfer Eisschützen haben uns dankenswerter Weise ihre Bahn zur Verfügung gestellt. Peter Innerhofer führte als “Moar” die “Mannschaft” des Pfarrkirchenrates an und Sepp Herzog jene des Pfarrgemeinderates. In diesem spannenden Wettbewerb gelang es

Mehr Lesen

EKiZ- Elternwerkstatt “Mit Kindern leben – Spaß und Wut gehört dazu”

Kinder bringen uns oft dazu “aus der Haut zu fahren”, “an Grenzen zu stoßen”, “ohnmächtig vor Wut zu werden”, “den Halt zu verlieren”,… und geben uns dennoch dadurch die  Möglichkeit, an unserer Wut zu wachsen. Gemeinsam mit der sehr sympathischen Referentin Petra Salvador-Pirkenseer, Kommunikations- trainerin und Elternbildnerin aus Bad Reichenhall, nutzten viele interessierte Eltern am

Mehr Lesen

4. Interkulturelles Frauenfrühstück

Interkulturelles Frauenfrühstück 29.Jänner 2011 Gewürze aus aller Welt ein Genuss für Augen und Gaumen, eine Wohltat für Körper und Geist. 22 Frauen und 4Kinder aus Deutschland, Indien, Kosovo, Marokko, Österreich, Russland und Schweden) erlebten beim 4. interkulturellen Frauenfrühstück eine interessante Sinnesreise und es wurde rege Wissen über Gewürz- und Kräuterkunde ausgetauscht. Und sicher weißt du,

Mehr Lesen

Sternsingen 2011 – Wir danken euch!!!

      Viele engagierte Kinder und Jugendliche haben sich auf den Weg gemacht, um die Weihnachtsbotschaft in die Häuser von Saalfelden zu bringen und für bedürftige Kinder in aller Welt zu sammeln. – Insgesamt haben sie mit ihren Liedern und Sprüchen etwa 26.000 Euro in die Kasse gebracht. Als Belohnung für ihre Mühen gab

Mehr Lesen

Hoher Besuch bei der Jungschar

Die Jungscharkinder bekamen vergangenen Samstag Besuch vom Hl. Nikolaus.  Dieser wusste aus seinem Goldenen Buch viele schöne Dinge von den Kindern zu berichten: dass sie wunderbar singen und tanzen können, dass sie sich beim Basteln immer viel Mühe geben, dass sie immer aufmerksam zuhören, wenn man ihnen eine Geschichte erzählt. Die Kids bewiesen gleich ihr Können und

Mehr Lesen

Gedanken zum Advent

Heute ist der 1. Advent. Was heißt das? Nur noch 4 Wochen und wir feiern Weihnachten. Wie bereiten wir uns für diesen Tag vor? Lassen wir es zu, die Hektik immer mehr werden zu lassen? Oder nehmen wir uns bewusst etwas mehr Zeit, um uns wirklich für die Ankunft vorzubereiten? Ist es überhaupt noch möglich?

Mehr Lesen