26. Februar: KBW-Vortrag

dav


Israel 2019

Zusammen mit Pfarrer Alois Dürlinger begebe ich mich vom 30. Juli bis zum 7. August 2019 auf eine Wanderreise in das Hl. Land. Wir werden viele Wege zu Fuß machen und so das Land auf eine besondere Art erfahren und kennen lernen. Nähere Auskünfte für Interessierte gebe ich gerne weiter bzw. sind im Anhang zu finden. Wir sind begleitet vom kompetenten Reiseveranstalter Moser Reisen und die Kosten belaufen sich auf € 1690,- SHALOM!    Pfarrer Alois Moser

Israel 30.07.-07.08. 2019

 

 


PGR-Klausur in Traunstein

Die drei Jahre der Bibel, die mit Dez. 2018 begonnen haben, waren für unseren Pfarrgemeinderat Anlass, dass wir uns in einer zweitägigen Klausur mit der Hl. Schrift auseinandersetzten. Jesuitenpater Dr. Georg Fischer begleitete uns dabei und gab uns unter dem Motto “Dein Wort wurde mir zum Entzücken und zur Freude meines Herzens” (Jer 15,16) wertvolle Impulse.


Bilder vom Sternsingen

Bilder von den heurigen Sternsingern sind in der Fotogalerie unter ‘Aktuelles 2019′ zu finden.


Frauenhoagascht in Saalfelden

_DSC0405Judit – Kämpferin und Grenzgängerin

7 Frauen ließen sich am 23. Jänner 2019 beim Frauenhoagascht im Gemeinschaftsraum der Lenzinger Kirche (Filialkirche Saalfelden) auf das Leben von Judit ein. Anregend und lebendig war das gemeinsame Gespräch. Verschiedene Sichtweisen zu den Impulsfragen wurden in den Raum gestellt. 

Wofür es sich lohnt zu „kämpfen“ oder sich einzusetzen

Judit hat für die Freiheit ihres Volkes gekämpft. Sie hat ganz auf Gottes Beistand und seine Führung vertraut. Wir waren uns einig, dass es für jede etwas gibt, wofür es ich zu kämpfen lohnt: Für eine intakte Natur, den Frieden, ein gutes Miteinander, gerechte Verteilung von Nahrungsmitteln, für eine Idee, für einen Mitmenschen…

Wie Abgrenzung der Sache/Menschen gegenüber gelingen kann

Die Stille, das Hinhorchen und in sich Hineinhorchen führt zur eigenen Mitte und dazu, das zu hören, was es gerade braucht, was Not tut oder was ansteht. Mit dieser Klarheit fällt es dann leicht, sich Menschen oder einer Sache gegenüber abzugrenzen und so einer Überforderung zu entgehen. Ein NEIN zu einer Anfrage für einen Vortrag  kommt so leichter über die Lippen, weil ich weiß, dass ich auf Grund der vielen anstehenden Aufgaben auch Ruhezeiten brauche.

Wie das Leben lebendig gestalten

Judit legte ihr Witwengewand ab und schlüpfte in die Rolle der Verführerin. Sie hatte einen Plan und wusste, was sie will. Sie besiegte den Heeresführer Holofernes mit seinen eigenen Waffen, der Mach,t und rettete so ihr Volk vor der Übernahme durch den Feind, weil dieser “kopflos” wurde und so die Orientierung verlor. Ob ein innerer oder äußerer Kampf statt findet, ein Leben lebendig gestalten kann nur, wer mit sich selbst im Einklang ist. So kann ich es selbst in die Hand nehmen und aus vorgegebenen Rollen herausschlüpfen.

Katholische Frauenbewegung Saalfelden, Roswitha Hörl-Gaßner


Sternsingeraktion – Sternsingerjause

Die Sternsingeraktion ist abgeschlossen. Wir danken allen herzlich, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben: den Kindern und Jugendlichen, die sich durch Wind und Schnee gekämpft haben, deren Begleiter*innen, allen, die ein Mittagessen bereitgestellt haben, allen, die sonst bei der Organisation mitgeholfen haben, und allen, die die Tür geöffnet und ihre Spenden gegeben haben. Vorläufiges Endergebnis (Saalf., Lenzing u. Gerling): EUR 26.542,05. Es gehen aber noch laufend Spenden ein.

Noch ein Hinweis für die Sternsinger selber: herzliche Einladung zur Königs-Jause am Samstag, 12. Jan., 16.00 h (bis ca. 18.00 h) – war auf einem Blatt einmal irrtümlich für 13. Jan. angekündigt.


Sternsingen – 31. Dez. bis 5. Jan.

Zwischen 31. Dez. und 5. Jan. sind die Sternsinger in unserer Pfarre unterwegs. Wir bitten wieder, die jungen Könige freundlich zu empfangen und mit offener Hand für die Hilfsprojekte in Ländern des Südens zu geben. Leider können nicht alle Gebiete des Saalfeldner Rayons besucht werden. Eine Übersicht über den Einsatz der Sternsinger ist im Anhang zu bekommen. Auch auf der Seite der Sternsinger auf dieser Homepage (unter “Information” / Sternsingen) ist Wissenswertes zu erfahren. Für die Sternsinger ist dort z. B. die Einteilung für die Gruppenprobe am 29. Dez. zu finden.

Danke im Voraus allen, die bei der Sternsingeraktion mithelfen und spenden!

Sternsinger-Plan-2018-19

 


Krisentelefon während der Weihnachtszeit

Eine Zusammenstellung der Nummern ist im Anhang zu finden.

 

dav


Neue Sterne für die Pfarrkirche

Eine Gruppe eifriger Frauen bastelten über 100 neue Strohsterne als Weihnachtsschmuck für die Kirche.  Vielen Dank dafür!!


Blutspendeaktion Dezember 2018

blutspenden[1]

Aus Liebe zum Menschen!

Aufruf des Österreichischen Roten Kreuzes zur nächste Blutspendeaktion

Ende Dezember in den Räumen der Volksschule 1 in Saalfelden!

 

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Datei:

 

Blutspendeaktion_Dez_2018