5. Interkulturelles Frauenfrühstück in Saalfelden

22 Frauen und 11 Kinder aus Armenien, Deutschland, Marokko, Österreich, Russland, Schweden und Togo, also Einheimische und Zugezogene, trafen sich am Samstag, dem 21. Mai, 9.00 – 11.00 Uhr schon zum 5. Interkulturellen Frauenfrühstück im Pfarrsaal.

 
 

Nach einem schmackhaften Frühstück tauschten wir Frauen uns angeregt über das Thema „Frauengeschichten – Ankommen und leben in der neuen Heimat “  aus. Wir gingen den Fragen nach, warum wir nach Saalfelden kamen, wie es uns beim Ankommen in Saalfelden ging, was uns gut getan hat bzw. hätte und was wir Frauen dazu beitragen können, dass andere gut ankommen können.

Die Kinder wurden währenddessen von Regina bestens beim kreativen Gestalten und Basteln der Krebse aus Untersetzer unterstützt und fühlten sich beim Durchsausen zwischen den Stühlen sichtlich wohl.

Es war ein interessantes Zusammentreffen, welches mit einer bewegten Begegnung ausklang.